Kopfbereich
Artikel

Es knattert in Kyritz

Es knattern aber nicht die Mühlen in Kyritz, die einst der Stadt den Beinamen an der Knatter verliehen. Es knattert im Rosengarten. Das Ende der Sanierungsmaßnahmen im Rosengarten ist für Ende Mai 2011 geplant. Auf die Eröffnung des Spielplatzes wollte man allerdings nicht mehr solange warten.
Am 1. Mai wurden die Kyritzer eingeladen den neuen mediterranen Spielplatz in Besitz zu nehmen. Das mediterrane Thema soll auf Wunsch von Landschaftsarchitektin Anja Brückner aus Zernitz, an die Zeit erinnern, als Kyritz Mitglied der Hanse war. Herzstück der Anlage ist ein zerborstenes Schiff mit Bug, Heck und Mastkorb.

Die offizielle Schiffstaufe übernahm unsere Mitarbeiterin Barbara Paul mit einem kräftigen Bonbonregen.

Um das Schiff herum gruppieren sich große Spielskulpturen und ein Drehspiel. Eine Seilbahn und eine Chillecke für Jugendliche wurden in unmittelbarer Nähe, nur durch einen kleinen Grünzug getrennt, platziert.
Bürgermeisterin Nora Görke erinnerte bei der Eröffnung noch einmal daran, den Platz mit viel Liebe zu behandeln. Mit der Sanierung des Rosengartens hat die Stadt zweifellos an Attraktivität gewonnen. Der Spielplatz ist dazu angetan, alle Generationen gleichfalls zum Verweilen zu animieren.

Randspalte
Fußbereich