Kopfbereich
Artikel

Neue Balancierparcours im Playmobil FunPark

In vielen Lebenslagen kommt es darauf an, die richtige Balance zu haben, die Ausgewogenheit von entgegenwirkenden Kräften. Das trifft auf die Politik genauso zu, wie auch auf den eigenen Körper. Doch wie erlernen wir diese Fähigkeit?
Balancieren auf schmalen oder beweglichen Pfaden fördert den Gleichgewichtssinn, das aufrechte Gehen, die Orientierung im Raum und auch nachweislich das Hören, Sprechen, Lesen und Rechnen. Regelmäßiges Balancieren unterstützt daher eine gesunde Entwicklung und Erhaltung des menschlichen Organismus.
Kinder lieben es zu Balancieren. Sie nutzen dazu jede Gelegenheit, wenn man sie läßt. Im Playmobil FunPark gibt es seit dem 30. Juli 2011einen neuen Bereich der unendlich viele Möglichkeiten für Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachene, bietet den Gleichgewichtssinn zu fördern aber auch zu fordern. Im Playmobil FunPark ist die Förderung der kindlichen Bewegung konzeptionell verankert. Die neuen Balancierparcours, geplant vom Architekturbüro Müller & Partner in Willich, ausgeführt von der Firma SIK-Holz®, sind deshalb eine konsequente und sinnvolle Bereicherung des Parks.

Der Spielbereich „Maus“ ist für Kinder von 1 bis 3 Jahren gedacht. Niedrige Poller, Stege und Brücken fördern das Krabbeln und Balancieren auf unterschiedlichen Strukturen und Materialien. Der Bereich ist überschaubar. Die einzelnen Geräte grenzen sich klar voneinander ab. Eltern oder andere Begleitpersonen können bei Bedarf unterstützend eingreifen.

Der Bereich „Eichhörnchen“ spricht Kinder zwischen 3 und 6 Jahren an. Die Kinder können auf eine überschaubare Höhe von ca. 1,5 m klettern. Die verschiedenen Balancierangebote sind zwischen Spieltürmen angeordnet, die eine gewisse Sicherheit gewähren oder Möglichkeiten zum Ausruhen bieten.

Eine Kletterarena im Spielbereich „Katze“ fordert die 6 bis 9 jährigen heraus. Hier gibt es keine Standflächen zum Ausruhen oder extra Handläufe zum Festhalten. Ergänzt wird der Bereich durch eine dreigliedrige Wellenwippe.

Der Spielbereich „Panther“ für die 9 bis 15 jährigen wird durch einen Kletterwald mit vielen Balanciermöglichkeiten in über 2 m Höhe dominiert. In einem angrenzenden Slackline-Parcours können erste Schritte und Sprünge auf dem schmalen Band probiert werden.

Alle Bereiche zusammen ergeben eine Fläche von ca. 2400 m². Eine Dschungelbrücke verbindet einzelne Bereiche miteinander. Zusätzlich sind ein großes Trampolin, Sitz- und Balanciermöglichkeiten zwischen den Bereichen platziert.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der homepage des Playmobil-FunParks

Randspalte
Fußbereich