Kopfbereich
Artikel

Spiel, Spaß und Abenteuer bei SIK-Holz

In unserer Funktion als Patenbetrieb der Klasse 4b der Thomas-Müntzer Grundschule in Blönsdorf veranstalten wir mehrmals im Jahr gemeinsame Events.
Dieses Mal am 12.03.2014 verabredeten wir uns, um mit den Kindern ein Holzsteckspiel herzustellen. Die Idee zu dem Spiel entwickelte Eckhardt Güthling (Holzbildhauermeister). Er stand den Kindern mit Steffen Meister (stellv. Produktionsleiter) anleitend und unterstützend zur Seite. Für die einzelnen Arbeitsschritte wurden die 14 anwesenden Kinder in Gruppen eingeteilt. Zur Vorbereitung mussten alle Kinder alle Kanten an den Brettchen und Kreisscheiben glatt schleifen – das war eine anstrengende Tätigkeit. Danach wurde mit Zirkel, Zentriergerät und Filzstift in Gruppen gearbeitet. Während eine Gruppe Herrn Meister beim Umgang mit der Bohrmaschine zusah, konnte die nächste Gruppe schon wieder selber Hand anlegen und die ausgefransten Bohrlöcher glatt schleifen. So entstand ein wunderbar individuelles Würfelspiel für jedes Kind, auch für die Mitschüler, die leider nicht persönlich mit dabei sein konnten.

Nach der Arbeit, folgt das Vergnügen. Wir haben mit den Kindern den nahe gelegenen Spielplatz in Langenlipsdorf unsicher gemacht. Die SIK-Holz Spielgeräte und Freifläche dort luden nach der Konzentration zum ausgiebigen Toben ein. Pünktlich zu unserer Rückkehr hatte Steffen Meister auf dem Firmengelände für alle schon eine leckere Grillwurst zubereitet. Bei schönstem Sonnenschein genossen wir alle unsere Mahlzeit.

Als weiteren Höhepunkt dieses Tages hatten die Kinder der Klasse 4b noch eine Überraschungs-Frühlingsaufführung geplant. Dazu waren alle Mitarbeiterinnen der SIK-Holzgestaltungs GmbH eingeladen, denn vor vier Tagen war Frauentag – ein schöner Anlass. Alle Frauen wurden mit einer Rose und einem selbstgemachten Frühlingsmandala sowie vorgetragenen Gedichten und Liedern von der Klasse beschenkt.

Das war ein schöner Tag, an den wir uns gerne zurück erinnern werden. Vielen Dank der Organisatorin Frau Klute, die diesen Tag mit uns vorbereitet hat. Vielen Dank auch an die Eltern, die mit Fahrgemeinschaften für die An- und Abreise der Kinder gesorgt haben. Heike Lindemann

Randspalte
Fußbereich