Kopfbereich
Artikel

Spielplatz auf 1880 Metern

Spielplatzwelt PILU®-Land am Pilatus-Berg eröffnet

Auf der Krienseregg am Pilatus-Bergmassiv in der Nähe von Luzern ist mit dem PILU®-Land ein neuer SIK-Holz® Abenteuerspielplatz eröffnet worden. Auf dem Weg zu den Gipfeln des Bergmassives in den Schweizer Alpen können Familien ab sofort die Panorama-Gondelbahnen verlassen und eine spielerische Pause einlegen bevor die Reise zum nächst höheren Berg mit einer Luftseilbahn weiter geht.

Der freundliche Drache PILU®, benannt nach dem Berg PIlatus und der Stadt LUzern, gab dem Spielplatz seinen Namen und ist auf dem ca. 1500 Quadratmeter großen Areal als Spielskulptur zu finden. In enger Zusammenarbeit mit den Betreibern der PILATUS-BAHNEN haben die Partner von SIK-Holz® in der Schweiz, IRIS-Spielwelten, diesen Spielplatz geplant und errichtet. Bei der Planung wurde die Sage um den Drachen am Luzerner Hausberg so eingebunden, dass mit dem Drachenwald, Drachenland und der Drachenburg drei aufeinander abgestimmte Themenbereiche entstanden sind.

Durch die naturnahe Planung und die Verwendung von Robinienholz sowie durch individuell gestaltete SIK-Holz® Skulpturen und Spielgeräte passt sich das PILU®-Land vorbildlich in die als Naturschutzgebiet ausgewiesene Umgebung ein.
Der Pilatus-Berg in der Region rund um die Stadt Luzern und wird jährlich von knapp zwei Millionen Gästen als Ausflugsziel genutzt.

Randspalte
Fußbereich