Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49(0)33742.799 0

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Ausbildungsberufe bei SIK-Holz

KARRIERE

Ausbildung

Mit der Ausbildung junger Menschen befähigen wir sie, ihr eigenes Leben und das der Gemeinschaft zu gestalten. Jedes Jahr absolvieren etwa sechs bis acht junge Menschen eine Ausbildung in den Berufszweigen Tischler*in, Holzbildhauer*in, Facharbeiter*in für Büromanagement in unserem Unternehmen. In jedem Gewerk ist ein Ausbilder für die Qualität der praktischen Ausbildung verantwortlich. Fast jeder zweite Azubi wurde bisher übernommen. Einige qualifizieren sich bei SIK-Holz® weiter zum Betriebswirt, zum Meister oder zur Sicherheitsfachkraft.

Uns ist es wichtig, das Interesse und die Freude an Handwerksberufen auch in der Zukunft zu fördern. Daher sind wir besonders stolz, dass unsere Lehrlinge bereits zehn mal als Landessieger und sieben mal als Bundessieger die höchste Auszeichnung des Deutschen Handwerks erhalten haben. Die Fähigkeiten, die im Handwerk erlernt werden, sind auch für kommende Generationen existentiell wichtig. Nur so können zukünftige Gesellschaftsmodelle gestaltet werden. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website das generische Maskulinum verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat lediglich redaktionelle Gründe und beinhaltet keinerlei Wertung.

Kaufmann*frau für Büromanagement

Sie sind engagiert, vielseitig interessiert, freundlich und haben Freude an zielführender Kommunikation? Dann ist eine Ausbildung zum/zur Kaufmann*frau für Büromanagement einfach die richtige Wahl für Sie.

Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • Interesse für Büro Kommunikationstechnik
  • bürowirtschaftliche Abläufe
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern und Sprachen

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2023
Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Berufsschule: in Luckenwalde

Bauzeichner*in

Wenn es um Pläne geht, bist Du bei uns als Bauzeichner erste Ansprechpartner. Warum? Ganz einfach: Ohne Plan kein Bauprojekt! Du erstellst mithilfe spezieller CAD Programme sämtliche 3D Zeichnungen von Spielgeräten, die zur Verwirklichung unserer Kundenwünsche benötigt werden. Unter anderem betrifft dies Zeichnungen für unsere Turmbauer, Bildhauer, Zulieferer aber auch für externe wie Architekten, Bauämter oder Freizeitparks. Vom kleinen Federwipper, über große Piratenschiffe, bis hin zu ganzen Baumhauslandschaften planst du alle Arten von Spielwelten. Darüber hinaus erstellst Du auch fachspezifische Berechnungen, beispielsweise ermittelst Du den Bedarf an Materialien und erstellst Stücklisten für deine Projekte.

Vorraussetzungen:

  • Spaß am Konstruieren von Spielgeräten
  • mathematisches und physikalisches Verständnis
  • zeichnerisches Talent
  • Interesse an Bauwerken
  • Teamgeist, Neugier, Sorgfalt
  • Einsatzbereitschaft, Kritikfähigkeit

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2023
Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Berufsschule: in Potsdam

 

Tischler*in

Tischler bringen Holz in Form. Sie arbeiten aber auch mit vielen anderen Stoffen, wie Stein, Kunststoff oder Glas. Die Materialien sind so vielfältig wie die Produkte. Ein Tischler baut Tische, Schränke, Fenster, Türen, Inneneinrichtung oder eben auch Kinderspielplatzgeräte.

Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • geschickte Hände und technisches Verständnis
  • ein entwickeltes handwerkliches Geschick
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2023
Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Berufsschule: in Potsdam

Holzbildhauer*in

Holzbildhauer*innen schnitzen mit handwerklichem und künstlerischem Talent aus jedem Holz ein echtes Unikat. Erst durch Fantasie und die gekonnte Handhabung von Stechbeitel oder Kettensäge entstehen Kunstwerke aus einem Stück echter Natur.

Voraussetzungen:

  • guter mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • Spaß am Zeichnen und am Gestalten (mit Holz)
  • handwerkliches Interesse und Sinn für Ästhetik
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Ausdauer und Selbständigkeit

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2023
Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Berufsschule: in Empfertshausen (Thüringen)

Holzmechaniker*in bei BauArt-Playgrounds

Die BauArt-Playgrounds GmbH ist ein verbundenes Unternehmen mit der SIK-Holzgestaltungs GmbH. Die 2018 in Welzow zur Kapazitätserweiterung gegründete BauArt- Playgrounds GmbH beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter. In den Werkstätten gestalten wir wie auch im Langenlipsdorfer Hauptsitz individuelle, handwerklich hergestellte Kinderspielplatzgeräte und Parkausstattungen.

Im Werk in Welzow bringen unsere Holzmechaniker der Fachrichtung Montieren von Innenausbauten und Bauelementen Holz in Form. Sie sind die Tischler der Industrie. Der große Unterschied ist aber: Der eine ist ein Industriearbeiter, der andere ein Handwerker. Holzmechaniker stellen im Gegensatz zu Tischlern in der Regel Serienanfertigungen her. Dabei arbeiten sie mit Kreissäge, Hobelmaschine oder Abrichte- und Tischfräse, dem natürlichen Rohstoff Holz, aber auch mit Holzwerk- und Kunststoffen. Sie verbinden Einzelteile z.B. durch Schrauben, Nageln oder Kleben und stellen die Anschlüsse zu Bauteilen, Bauwerken und Einbauten her oder bauen eben auch Kinderspielplatzgeräte.

Mehr Infos gibt es auf der BauArt-Playgrounds Homepage.

Voraussetzungen:

  • Sorgfalt (z.B. Einhalten von Maßen und Toleranzen beim Montieren von Holzbauteilen)
  • Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Innenausbauten, beim Sägen, Schleifen oder Bohren)
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit (z.B. Erkennen von Maserung oder Unregelmäßigkeiten)
  • Technisches Verständnis und Umsicht (z.B. im Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen)

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2023
Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Berufsschule: in Cottbus

Auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse, ggf. Arbeitsproben) freut sich:

SIK-Holzgestaltungs GmbH
Personalabteilung, Frau Küster
Langenlipsdorf 54a
14913 Niedergörsdorf

oder per E-Mail an Nancy Küster (Betreff: Bewerbung):

jobs@sik-holz.de

Tischlermeister David Strauß mit den Tischler-Lehrlingen

Ausbildungsplatz in der Konstruktion

Ausflug nach Wittenberg und Spielplatztest

Kennen lernen und gemeinsam Spielgeräte montieren

Ausflug in den Landtag nach Potsdam

SIK-Holz; Ausbildung; Bildhauer; Lehrwerkstatt; Fliege; Polygon; Pinguine

Projekte aus der Bildhauerlehrwerkstatt: Stubenfliege und Polygon Pinguine

Gesellenstück »Kormoran Kommode«

SIK-Holz; Bundessieger; 2021; Holzbildhauerei; Loreen Knechtel

Gesellenstück »Unbekannt« mit Modell, 1. Bundessieger; 3. Platz im Wettbewerb »Die gute Form«

Gesellenstück »Totenmaske«

Gesellenstück »Auf Schienen mal anders«

Gesellenstück »Lampenfieber« 3. Preis im Wettbewerb »Die gute Form«

Wir bieten

  • Qualifizierte Ausbilder mit Betriebswirt- bzw. Meisterabschluss
  • Firmeneigenes Lehrlingswohnheim
  • Individuelle Förderung zur Prüfungsvorbereitung
  • Auslandpraktika über die Handwerkskammer
  • Zusatzqualifikationen und Weiterbildungsangebote
  • Ausstellungsbesuche (je nach Angebot)

URKUNDEN