Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49(0)33742.799 0

VERANTWORTUNG

Umwelt

SIK-Holz® wurde 2010 erfolgreich auf seine betriebliche Umweltsituation geprüft und mit dem »Brandenburger Umweltsiegel im Handwerk« ausgezeichnet. Dieses Siegel beschreibt ein funktionierendes Umweltmanagementsystem, in dem alle betrieblichen Abläufe turnusmäßig einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterzogen werden. Wir beziehen klimafreundlichen Strom von den Elektrizitätswerken Schönau aus regenerativen Energien, verwenden ausschließlich Recyclingpapier und verzichten auf Einwegartikel jeglicher Art. Für den Bau unserer Spielgeräte verwenden wir fast ausschließlich Robinienholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern Deutschlands. Auf Anfrage können wir unsere Produkte mit einem FSC® oder PEFC® Zertifikat anbieten. Alle Holzreste werden für die firmeneigene Heizung oder als Brennholz verwertet. Durch die guten Eigenschaften des Robinienholzes haben unsere Spielanlagen bei entsprechender Pflege eine sehr lange Lebensdauer und dadurch eine sehr gute Energiebilanz. Wir empfehlen die Sanierung oder das Upcycling von unseren Spielanlagen und bieten diese Leistungen auf Wunsch an.

Resthölzer werden in Gitterboxen als Brennholz angeboten

FSC-Holzlager

Für innerbetriebliche Transporte werden Lastenfahrräder eingesetzt

Beispiel Spielschiff »Dau« in Berlin-Hasenheide - nach 14 Jahren saniert

Beispiel Spielplatz in Brühl-Rodderweg - nach 17 Jahren saniert und erweitert

Gesellschaft

An 13 Orten auf der Welt haben Jugendliche aus verschiedenen Ländern in mehrwöchigen Workcamps unter Anleitung von Klaus-Peter Gust ein Spielgerät in Gestalt eines Regenbogens gebaut. Diese Regenbögen stehen als Zeichen der Hoffnung an Orten der Trennung und der Zerstörung. Viele Teilnehmer sind auch heute noch vernetzt. Einige Regenbögen haben Paten gefunden und wurden restauriert. Es sind Spielgeräte, aber auch Brücken, die uns mit anderen Menschen und Kulturen verbinden. [www.regenbogenproject.de]

Deutschlandweit unterstützen wir viele soziale und kulturelle Projekte mit Sach- und Geldspenden. Mit der Grundschule in unserer Gemeinde verbindet uns eine jahrelange und intensive Patenschaft für eine Klasse vom 3. bis 6. Schuljahr. Wir engagieren uns mit konkreten Projekten in der Flüchtlingshilfe. Mit unserem Unternehmen stärken wir die Entwicklung und die Chancen des ländlichen Raumes. Wir sind aktives Mitglied in verschiedenen Organisationen, Normausschüssen und Netzwerken, die sich für die Bildung von Kindern und die Gestaltung der Wohnumfelder von Menschen einsetzen.

Projekt »Regenbogen« im Berliner Mauerpark

Projekt »Wertekreis« in Premnitz

Bänke bauen mit Geflüchteten

Weltspieltag mit Arche und Radio »Teddy« in Jüterbog

Vogelhäuser bauen mit der Patenklasse

Projekt »Blumenstadt« mit der Jüterboger Flüchtlingshilfe

Projekt »Blumenstadt« mit der Jüterboger Flüchtlingshilfe

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.