Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49(0)33742.799 0

Aktuelle Ausbildungsangebote

Bereits ausgebildet?

Wir sind ständig auf der Suche nach
qualifizierten Mitarbeitern.

Um die Qualität unserer Produkte auch in Zukunft gewährleisten zu können, nimmt die Aus- und Weiterbildung seit 1996 einen hohen Stellenwert bei SIK-Holz® ein. Darüber hinaus wollen wir jungen Menschen die Freude an handwerklichen bzw. kaufmännischen Tätigkeiten vermitteln und sie so auf ein interessantes Arbeitsleben vorbereiten. Zur Zeit werden in unserem Unternehmen 19 junge Menschen zu Tischlern, Holzbildhauern oder Bürokaufleuten ausgebildet.

Auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen freut sich:

SIK-Holzgestaltungs GmbH
Personalabteilung, Frau Küster
Langenlipsdorf 54a,
14913 Niedergörsdorf

n.kuester@

Ausbildungsangebote consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Holzmechaniker*in bei BauArt-Playgrounds

Die BauArt-Playgrounds GmbH ist ein verbundenes Unternehmen mit der SIK-Holzgestaltungs GmbH. Die 2018 in Welzow zur Kapazitätserweiterung gegründete BauArt- Playgrounds GmbH beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter. In den Werkstätten gestalten wir wie auch im Langenlipsdorfer Hauptsitz individuelle, handwerklich hergestellte Kinderspielplatzgeräte und Parkausstattungen.

Im Werk in Welzow bringen unsere Holzmechaniker der Fachrichtung Montieren von Innenausbauten und Bauelementen Holz in Form. Sie sind die Tischler der Industrie. Der große Unterschied ist aber: Der eine ist ein Industriearbeiter, der andere ein Handwerker. Holzmechaniker stellen im Gegensatz zu Tischlern in der Regel Serienanfertigungen her. Dabei arbeiten sie mit Kreissäge, Hobelmaschine oder Abrichte- und Tischfräse, dem natürlichen Rohstoff Holz, aber auch mit Holzwerk- und Kunststoffen. Sie verbinden Einzelteile z.B. durch Schrauben, Nageln oder Kleben und stellen die Anschlüsse zu Bauteilen, Bauwerken und Einbauten her oder bauen eben auch Kinderspielplatzgeräte.

Voraussetzungen:

  • Sorgfalt (z.B. Einhalten von Maßen und Toleranzen beim Montieren von Holzbauteilen)
  • Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Innenausbauten, beim Sägen, Schleifen oder Bohren)
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit (z.B. Erkennen von Maserung oder Unregelmäßigkeiten)
  • Technisches Verständnis und Umsicht (z.B. im Umgang mit Holzbearbeitungsmaschinen)

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: ab sofort
Ausbildungsbeginn: 01.09.2022
Berufsschule: in Cottbus

Bauzeichner*in

Wenn es um Pläne geht, bist Du bei uns als Bauzeichner erste Ansprechpartner. Warum? Ganz einfach: Ohne Plan kein Bauprojekt! Du erstellst mithilfe spezieller CAD Programme sämtliche 3D Zeichnungen von Spielgeräten, die zur Verwirklichung unserer Kundenwünsche benötigt werden. Unter anderem betrifft dies Zeichnungen für unsere Turmbauer, Bildhauer, Zulieferer aber auch für externe wie Architekten, Bauämter oder Freizeitparks. Vom kleinen Federwipper, über große Piratenschiffe, bis hin zu ganzen Baumhauslandschaften planst du alle Arten von Spielwelten. Darüber hinaus erstellst Du auch fachspezifische Berechnungen, beispielsweise ermittelst Du den Bedarf an Materialien und erstellst Stücklisten für deine Projekte.

Vorraussetzungen:

  • Spaß am Konstruieren von Spielgeräten
  • mathematisches und physikalisches Verständnis
  • zeichnerisches Talent
  • Interesse an Bauwerken
  • Teamgeist, Neugier, Sorgfalt
  • Einsatzbereitschaft, Kritikfähigkeit

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: ab sofort
Ausbildungsbeginn: 01.09.2022
Berufsschule: in Potsdam

 

Holzbildhauer*in

Holzbildhauer*innen schnitzen mit handwerklichem und künstlerischem Talent aus jedem Holz ein echtes Unikat. Erst durch Fantasie und die gekonnte Handhabung von Stechbeitel oder Kettensäge entstehen Kunstwerke aus einem Stück echter Natur.

Voraussetzungen:

  • guter mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • Spaß am Zeichnen und am Gestalten (mit Holz)
  • handwerkliches Interesse und Sinn für Ästhetik
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Ausdauer und Selbständigkeit

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2022
Ausbildungsbeginn: 01.09.2022
Berufsschule: in Empfertshausen (Thüringen)

Tischler*in

Tischler bringen Holz in Form. Sie arbeiten aber auch mit vielen anderen Stoffen, wie Stein, Kunststoff oder Glas. Die Materialien sind so vielfältig wie die Produkte. Ein Tischler baut Tische, Schränke, Fenster, Türen, Inneneinrichtung oder eben auch Kinderspielplatzgeräte.

Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • geschickte Hände und technisches Verständnis
  • ein entwickeltes handwerkliches Geschick
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2022
Ausbildungsbeginn: 01.09.2022
Berufsschule: in Potsdam

Kaufmann*frau für Büromanagement

Sie sind engagiert, vielseitig interessiert, freundlich und haben Freude an zielführender Kommunikation? Dann ist eine Ausbildung zum/zur Kaufmann*frau für Büromanagement einfach die richtige Wahl für Sie.

Voraussetzungen:

  • mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)
  • Interesse für Büro Kommunikationstechnik
  • bürowirtschaftliche Abläufe
  • gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern und Sprachen

Dauer: 3 Jahre
Bewerbung: bis Februar 2022
Ausbildungsbeginn: 01.09.2022
Berufsschule: in Luckenwalde