Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49(0)33742.799 0

Aktuelle Meldungen

Hörmöbel – Geschichten für unterwegs

Neu und spannend werden Geschichten im Teutoburger Wald erzählt und inszeniert. Sie offenbaren ungewöhnliche Perspektiven auf Städte und Orte, Kulturdenkmäler und Persönlichkeiten. Es sind authentische Geschichten, die ihre Zuhörer auf spannende Reisen durch den Teutoburger Wald schicken. Und das nicht etwa im Museum oder im Naturparkzentrum, sondern direkt dort wo sie sich abgespielt haben könnten – in der Natur. So werden die Geschichten von Düften, Klängen und Bildern der jeweiligen Orte begleitet.

Für diesen ganz speziellen Wanderweg entwickelte SIK-Holz® Fachberater Jens Schmieding zusammen mit Ina Bohlken von der OstWestfalenLippe GmbH (Teutoburger Wald Tourismus) spezielle Hörmöbel, auf denen sich Wanderer ausruhen und den Geschichten lauschen können. Man drückt einfach einen Taster, und schon wird die jeweilige Ortsgeschichte abgespielt während man eine Pause einlegt.

Von weitem sehen die Möbel wie ganz normale Sitzgelegenheiten aus, mal mit, mal ohne Dach, mal als Hängematte oder Lümmelbank. Die Technik mit den individuell besprochenen Spracheinheiten wird über ein Solarpanel betrieben. Sie ist passgenau in das jeweilige Sitzobjekt eingearbeitet. Zu sehen ist nur eine kleine Metallplatte mit 2 Tastern und einem Lautsprechergitter.

Die erste Wandersaison haben die Hörmöbel bereits bestanden und den Teutoburger Wald noch spannender gemacht. Bis Ende 2019 wurden sie an 16 Orten aufgestellt. Weitere Standorte werden 2020 folgen.

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.