Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter: +49(0)33742.799 0

Aktuelle Meldungen

Spielen zwischen Tropen und Spreewald

Tropical Islands, im Landkreis Dahme Spree, hat nach elfmonatiger Bauzeit und einem mehrwöchigen Probebetrieb offiziell die Erweiterung seines Resorts eröffnet. Zu den bestehenden 113 Ferienhäusern und dem Campingplatz im Außenbereich sind 135 weitere Häuser hinzugekommen. Tropical Islands reagiert mit dem Ausbau auf den stetigen Anstieg der Übernachtungsgäste in den vergangenen Jahren und zählt mit nun 710 vermietbaren Einheiten und insgesamt 2.591 Betten zu den größten Beherbergungsbetrieben der Bundesrepublik. Das traditionelle Durchtrennen des Eröffnungsbandes durch Wouter Dekkers, General Manager von Tropical Islands, und Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg und Stephan Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald fand am 7. September 2020 statt und gab das neu entstandene Ferienhausareal für den Gästebetrieb frei.

Zwischen den »Sunrise Homes« getauften Unterkünften finden sich auch kleinere und größere Spielplätze von SIK-Holz®. Sie bieten ein attraktives Kontrastprogramm im Schatten märkischer Kiefern und ruhiger Atmosphäre mit exquisitem Blick auf die Tropenhalle. Die Spielplätze sind teilweise direkt zwischen den Ferienhäusern positioniert. Die Spielbereiche dienen als Treffpunkt, zur Orientierung und als Aufenthaltsfläche, vor oder nach einem ereignisreichen Tag im Tropical Island oder der weiteren Umgebung. Kleine Kinder können sich hier selbstständig im Sichtfeld der Erwachsenen bewegen und mit anderen Kindern anfreunden. Auch untereinander kommen die Erwachsenen so im Umfeld der Spielplätze in Kontakt. Ein größerer Kletterwald befindet sich am Eingang des Resorts. Hier treffen sich größere Kinder die schon etwas mobiler sind. Neben dem Experimentieren mit Sand darf natürlich auch die Bewegung nicht fehlen. So kann geschaukelt, balanciert oder geklettert werden. Die Größeren können ihre Geschicklichkeit am Reck und ihre Kraft an Hangelstrukturen zeigen. Die Spielbereiche zeigen aber auch Ausschnitte aus der Vielfalt des Brandenburger Landes. Die Kinder können in einem »Brandenburger Birkenwald« umherhangeln und klettern, sich in die »Flusslandschaft des Spreewaldes« begeben oder die »Welt der Bienen« zwischen Bienenkorb und Bienenkarussell erkunden.

Auch das bestehende Straßennetz rund um das Areal hat im Zuge der Erweiterung eine grundlegende Erneuerung erfahren. Besonders stolz zeigt sich Wouter Dekkers über das neue Empfangsgebäude. Auch hier wurde ein kleiner Spielbereich zur Einstimmung auf den Urlaub geschaffen, falls es mal zu Wartezeiten am Check-In kommt.

Um unsere Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.